Messerabwehrtraining


Grundsätzliches

Nichts ist ein größerer Alptraum, als wenn jemand mit einem Messer angegriffen wird. Ein Messer ist schnell einsetzbar, ist verdeckt zu tragen, ist stets bereit, da man nicht nachladen muss und für schlecht geschützte Mitarbeiter von Behörden und Sicherheitsfirmen ist es der Supergau. In unserer Seminarreihe zeigen wir einfache bis komplizierte Angriffe und wie man diesen begegnen kann, so dass es am Ende wenigstens eine Überlebenschance gibt.

 

Kursinhalt

  • Erklärung verschiedener Messer und Szenarien
  • Definieren von Abwehrmöglichkeiten mit Gegenständen
  • Definieren von Abwehrhandlungen ohne Waffen oder Gegenständen
  • Aufzeigen von Schnitt - und Stichverletzungen
  • Taktische Meidbewegungen / Ausweichmanöver durch Bewegung
  • Demonstrieren der Anwendung anhand von einfachen Beispielen
  • Erlernen von verschiedenen Abwehrtechniken 

 

Dauer der Unterrichtung

Die Unterrichtung dauert je nach Vorwissen mindestens 4 Stunden