Schießaus- und Fortbildung


Grundsätzliches

Es gibt viele Sicherheitsdienste, die sich nicht nur auf Veranstaltungsschutz oder Türsteherei spezialisiert haben. Einige bekamen nach Vorlage eines Bedürfnisnachweises einen Waffenschein für Personenschutz oder zur Bewachung von Werttransporten vom zuständigen Ordnungsamt ausgestellt. Einige Großsicherheitsfirmen haben sogar sogenannte Betriebswaffenscheine, um dem Auftrag gerecht zu werden. Diesem Personenkreis bieten wir eine fundierte Schießaus- und Fortbildung mit Realitätsbezug an. Gerade das Schießen aus der Nahdistanz (Deutschuss) hat hier oberste Priorität. Die Ausbildung wird mit den durch den Betrieb zur Verfügung gestellten Waffen durchgeführt und wird durch Schießlehrer/Ausbilder vollzogen. Nähere Informationen auf Nachfrage.

 

Kursinhalt

  • Sicherheitsstandards
  • Sicherer Umgang mit den Waffen
  • Zerlegen und reinigen von Waffen
  • Erste Hilfe bei Schussverletzungen
  • Zielschießen
  • Deutschuss
  • Auswertungstechniken

 

Dauer der Unterrichtung

Die Unterrichtung dauert je nach Vorwissen mindestens 4-8 Stunden